Was bedeutet Qualiät?

Leistung oder Langlebigkeit?

ASSOS sagt: Oberstes Ziel ist nicht, dass das Kleidungsstück für immer halten wird, sondern Ihnen maximalen Komfort im Sattel bietet. Ihre Zeit, Ihre Tour ist das, was für uns wirklich zählt. Ihr Genuss auf dem Rad in totalem Komfort und gut geschützt, macht ASSOS einzigartig. Folglich verwenden wir äußerst leistungsfähige Materialien, um Hightech-Produkte zu kreieren, die leicht und sensibel sind sowie ein geringes Packmaß haben. Kein „steifes, kugelsicheres“ Zeug!

 

ASSOS-Textilien sind kostbar, von höchster Funktionalität und echte Hightech-Produkte und – ja – sie können etwas empfindlicher sein als gewöhnliche Radsportbekleidung. All dies für die Maximierung Ihres Wohlbefindens und Ihrer Freude beim Radfahren, egal ob zu Fitness- oder Wettkampfzwecken.

 

Achtung bitte!

ASSOS-Produkte werden so entwickelt, dass man mit ihnen viele Meilen in unterschiedlichen klimatischen Bedingungen absolvieren kann. Das Produkt, das Sie gerade erworben haben, wurde für wahren Radsport gefertigt, und wird viele Ki- lometer lang halten, aber es gibt doch einen „Preis“ zu bezahlen! Dieser „Preis“ bedeutet: et- was liebevolle Pflege und Verständnis. Der ex- trem leistungsfähige Charakter der ASSOS-Pro- dukte schließt aus, dass diese für die Ewigkeit sind, befolgt man JEDOCH die folgenden Empfehlungen, so kann die Lebensdauer der Textilien wesentlich verlängert werden.

 

Tragen der ASSOS-Kleidung

  • Bitte üben Sie beim An- und Ausziehen keinen Druck auf Stoff und Nähte aus.
  • Ziehen Sie nicht an den Kleidungsstücken, sondern gehen Sie behutsam Schritt für Schritt vor.
  • Nehmen Sie eine gebeugte Haltung wie auf dem Rad ein und bringen Sie jedes Kleidungsstück (Nähte, Sitzpolster etc.) vor dem Losfahren sanft in die richtige Position.
  • ASSOS-Radhosen sind für die Sitzposition auf dem Rad zugeschnitten. Die Träger spannen aus diesem Grund im aufrechten Stand auf den Schultern. Sollte dies nicht der Fall sein, so benötigen Sie eventuell eine Größe kleiner.
  • Bitte vermeiden Sie, beim Wasserlassen (nur für Männer) an der Hose zu ziehen; bitte beugen Sie sich etwas nach vorne, um die Belastung auf die Nähte so gering wie möglich zu halten.
  • Wenn Sie mit sehr viel Druck unterwegs sind, z.B. am Berg, schwitzen Sie naturgemäß mehr. Spielen Sie in solchen Situationen mit Ihrem vorderen Reißverschluss, um Ihre Körpertemperatur stabil zu halten.
  • Querfeldeinfahren durch Gestrüpp wird so gut wie alle Materialien beschädigen!

 

Chamois Crème

Für bestmöglichen Fahrkomfort empfehlen wir die Verwendung der ASSOS Chamois Creme. Sie reduziert Reibung und hält die Haut angenehm kühl. Sie verhindert Entzündungen und hat antibakterielle Eigenschaften. Tragen Sie die Chamois Creme vor jeder Fahrt direkt auf die Haut auf (meiden Sie den Intimbereich).

Die Chamois Creme wird von vielen Profis – unabhängig von der Marke der Radhosen – verwendet. Die ASSOS Chamois Creme ist ein Muss. Verlassen Sie das Haus nie ohne sie!

 

Lagerung

  • Bitte hängen Sie Ihre Kleidung nach jedem Tragen in einer gut belüfteten Umgebung auf oder waschen Sie die getragenen Sachen am besten direkt.
  • Bitte hängen Sie Ihre Kleidung nie in die direkte Sonne.
  • Lassen Sie getragene und noch etwas feuchte Kleidung nie in einer unbelüfteten Umgebung, wie z.B. einer Plastiktüte, Sporttasche, Koffer, Wäschekorb etc. liegen.
  • Sollten Sie bei Ihrer Tour stark geschwitzt haben, sollten Sie die Textilien direkt nach dem Tragen mit klarem Wasser auswaschen, um die Fasern zu schützen. Verbleibt der Schweiß in der Kleidung, so kann das Material unwiederbringlichen Schaden nehmen.

 

Waschanleitung

  • Ein Waschgang bedeutet für ein Bekleidungsstück immer auch eine Belastung des Materials und der Nähte!
  • Waschen Sie Ihre Radsportbekleidung aus diesem Grund bitte immer separat von an- deren Kleidungsstücken oder Accessoires, um Reibung zu verhindern.
  • ASSOS-Textilien können in der Waschmaschine gewaschen werden, aber verwenden Sie immer ein Wäschesäckchen und stellen Sie den Schonwaschgang bei lauwarmem Wasser (max. 30°C) ein.
  • Die Textilien dürfen im Anschluss an die Wäsche nicht geschleudert werden. Bitte drü- cken Sie die Textilien vorsichtig per Hand aus (nicht wringen!), um überschüssiges Wasser zu entfernen.
  • Bei mehrfarbigen Textilien ist Handwäsche nicht zu empfehlen, da man sich hierbei schnell mit der Wassertemperatur verschätzt und die Temperatur häufig über 30° liegt. Ein bewegungsloses „Baden“ des Kleidungsstückes im Wasser ist in jedem Fall zu vermeiden, da ansonsten Verfärbungen entstehen können.
  • Waschen Sie weiße ASSOS-Textilien immer separat von anderen (farbigen und schwar- zen) Kleidungsstücken, da ansonsten das weiß zu grau wird.
  • Bitte wenden Sie Ihre Kleidungsstücke auf links bevor Sie diese waschen, so dass die Nähte nach außen zeigen.
  • Verwenden Sie nie Bleichmittel oder Weichspüler. Bitte benutzen Sie nur mildes, flüssiges Waschmittel (z.B. den ASSOS Active Wear Cleanser).
  • Bekleidung bitte immer nur liegend oder hängend trocknen lassen, aber niemals in den Trockner stecken!
  • shell Jacken/Westen: bitte nehmen Sie Ihre shell Jacke/Weste nach der Fahrt immer zum Trocknen aus der Trikottasche heraus. Ansonsten bleiben Feuchtigkeit und Schweiß im Material und können dieses angreifen. Wir empfehlen generell die shell Bekleidung im Handwaschgang der Waschmaschine bei max. 30°C oder kaltem Wasser mit mildem Flüssigwaschmittel (am besten ASSOS Active Wear Cleanser) zu waschen.
  • Verwenden Sie auf keinen Fall Weichspüler oder Pulverwaschmittel! Sollte Ihre Maschine keinen Handwaschgang haben, so sollten die Artikel per Hand in lauwarmem Wasser (max. 30°C!) ausgewaschen werden – lassen Sie sie jedoch nicht lange darin einweichen. Wenn Sie auf einer längeren Tour unterwegs sind und eine Wäsche nicht möglich ist, so hängen Sie den Artikel unbedingt zum Lüften und Trocknen auf. 





“Quality is never an accident. It is always the result of intelligent effort.” John Ruskin, 1819–1900, English critic and social theorist


The DNA of every ASSOS garment is high per- formance. We apply refined, state-of-the-art materials and assembly techniques. To enjoy each garment’s full potential and to extend its lifespan, ASSOS products require loving care.


What is quality?

Performance or longevity? ASSOS says, The primary objective is not for the garment to last forever, but to maximize total comfort when in the saddle.


Your time, your ride is what really counts. Enabling you to enjoy your ride in total comfort and well protected is what makes the ASSOS difference. Consequently, we use performance driven fabrics to construct highly technical gar- ments that are light, low volume and sensitive. Not rigid, bulletproof stuff!


ASSOS apparel is precious. Functional, high- tech and – yes – it can be more delicate than ordinary cycling gear. All this to increase your well being and pleasure when cycling, be it for fun, fitness or racing.


Wear

Given its high-tech nature, special care is needed when wearing, washing or storing ASSOS apparel. To maximize the product’s performance and longevity, we recommend that you follow these simple guidelines:

  • When dressing and undressing, do not pull on fabric and seams. Dress and undress carefully, step-by-step.
  • Use your hands to gently move the fabric into place.
  • Use ASSOS Chamois Crème for added comfort.
  • Before starting to ride, get in the cyclist’s position and gently adjust the garment’s seams and seat insert.
  • ASSOS shorts are specifically tailored for the riding position. So it is normal that the bib pulls on the shoulders when standing upright. If this is not the case, try a smaller size.
  • Don’t pull on the shorts when urinating (men); bend over slightly to minimize stress on the bib seams.
  • When riding under pressure, e. g. climbing, the body sweats more. Improve ventilation and keep your body temperature stable by adjusting your jersey zippers


Chamois Crème

To further increase your riding comfort, we recommend the use of ASSOS Chamois Crème. It reduces friction and keeps your skin cooler. It prevents inflammation and has antibacterial properties. Apply it directly on the skin (avoid intimate areas) before each ride. Furthermore, after every laundering, apply a thin layer to the shorts’ insert. This maintains suppleness, elas- ticity and antibacterial properties. ASSOS Chamois Crème is used by many professional cyclists, regardless of the brand of their shorts. Simply a must. Don’t leave home without it!


Store

  • After every ride, hang your ASSOS garments in a well-ventilated environment or wash them immediately.
  • Do not hang the garments in direct sunlight.
  • Never store damp clothes in a non-ventilated environment (e.g. plastic bag, sport bag, suitcase, etc.).
  • If your body has a tendency to sweat a lot, water-rinse your garments after each use to protect the fibers from bacterial attack, which might lead to premature fabric deterioration.


Wash

  • Washing a garment means putting stress on fabric and seams. Therefore, wash cycling garments separately from other clothes or accessories to prevent friction.
  • Before washing, turn the garments inside out (seams on the outside).
  • Machine washing is possible, but always use a wash bag, the delicate cycle and lukewarm water (max. 30°C).
  • Do not use bleaches and or softeners. Use only a mild liquid detergent, such as ASSOS Active Wear Cleanser.
  • Do not soak, wring or rub. Do not spin after washing. To remove excess water from your garment, squeeze gently by hand.
  • Do not tumble dry. Dry garments flat or hang dry.


Active Wear Cleanser

For laundering, we recommend machine washing max. 30°C using ASSOS Active Wear Cleanser or a mild liquid detergent. ASSOS Active Wear Cleanser is a mild, PH-neutral detergent developed specifically for the needs of functional elastic fabrics. It prevents harmful bacterial formation and odor buildup, enhances textile breathability and maintains sharp color sublimation.